Willkommen

Herzlich Willkommen auf der Webpräsenz der

Freunde des Walther-Rathenau-Gymnasiums und der
Walther-Rathenau-Realschule der Stadt Schweinfurt e. V.

kontakt

Wir, der Förderverein der Walther-Rathenau-Schulen, sind Mitglied der Schulfamilie und freuen uns sehr über Ihr Interesse an unseren beiden Schulen.

Am 06. Mai 1997 trafen sich erstmals Lehrer, Eltern und ehemalige Schüler mit dem gemeinsamen Ziel, Projekte, die unserer Schule weitere Attraktivität verleihen, zu unterstützen und finanziell mitzutragen. Aus diesem Anlass heraus wurde der Förderverein gegründet, der sich aus den Mitgliedsbeiträgen, den Erlösen vereinseigener Veranstaltungen, wie z. B. dem jährlichen „Auftakt zum Advent“ sowie durch Spenden finanziert

Wir Mitglieder - Eltern, Schüler, Ehemalige und Lehrer – unterstützen mit den uns zur Verfügung stehenden Mitteln den Schulalltag. Wir sehen uns in der Verantwortung, die Tradition und die Interessen der Schule in der Öffentlichkeit zu wahren, die Schule insgesamt zu fördern sowie bedürftige und würdige Schüler*innen zu unterstützen.

Mit unserer Hilfe - sei es finanziell oder tatkräftig - können zahlreiche Projekte in der Schule finanziell begleitet und unterstützt werden.
Wir tun dies zum Beispiel, indem wir das vor Corona-Zeiten jährlich stattfindende Sommerkonzert, die Chorfreizeit und die Streitschlichterausbildung bezuschussen, Vorträge organisieren und vieles mehr.

Schauen Sie sich gerne auf unserer Webpräsenz um und stöbern Sie in den von uns geförderten Projekten. Nehmen Sie bitte auch Notiz von unseren Veranstaltungen, die wir selbst ausrichten oder den Schulveranstaltungen, die wir mit ideeller, finanzieller oder tatkräftiger Hilfe unterstützen.
Viel Spaß beim Stöbern! Falls Sie Anregungen, Lob oder Kritik haben, teilen Sie uns dies bitte mit.

Da uns momentan aufgrund von Corona keine persönliche Vorstellung, z. B. bei einem „Tag der offenen Tür“ möglich ist, haben wir einen Kurzfilm über uns erstellt. Sie finden ihn auf unserer Homepage unter der Rubrik über uns -> Vorstellung.

Es ist uns sehr wichtig, ein lebendiger und aktiver Teil der Schulfamilie zu sein. Daher freuen wir uns über neue Mitglieder und Eltern, die sich bei uns und mit uns engagieren möchten.

Wenn Sie sich durch unser Engagement angesprochen fühlen, selbst aktiv werden oder unsere Arbeit mit einem kleinen Jahresbeitrag (12 Euro/Jahr) unterstützen möchten, dann melden Sie sich gerne bei uns unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  und/oder werden Sie Mitglied im Förderverein! (bitte hier zur Weiterleitung auf unser Antragsformular klicken).

 

______________________________________________________________________________________________

  

UNSER FÖRDERVEREIN HAT SEIT 2021 EIN NEUES LOGO

Um unseren Förderverein besser als wichtigen, eigenständigen Teil der Schulfamilie darstellen zu können, kam vor einiger Zeit die Idee auf, dass unsere Schüler*innen einen neuen, pfiffigeren Rufnamen und ein eigenständiges, besonderes Fördervereins-Logo entwerfen könnten. Deshalb wurde von uns ein Creativ-Wettbewerb initiiert.

Dem Aufruf folgten acht Schüler und Schülerinnen der Jahrgangsstufen 5 – 9 aus Realschule und Gymnasium, die teils in Gemeinschaftsarbeit sechs tolle Bilder einreichten. Leider brachte der Wettbewerb keine Idee für einen neuen einprägsamen Namen für uns.

 

Siegerentwurf von Charlotte Tropsch  Einreichung Patricia Träg und Carolin Petri Gemeinschaftsprojekt von Jonas Brand und Maximilian Austel Gil

 

Die Jury, bestehend aus dem Vorstand des Fördervereins und unserem damaligen Rektor, Herr Wittmann, ermittelte das Gewinnerbild. Es war schwierig, sich bei den tollen Einsendungen für eine Reihenfolge der Gewinner zu entscheiden. Letztendlich beeindruckte die Bleistiftzeichnung von Charlotte Tropsch aus der damaligen Klasse R6d die Jury am meisten und gewann somit den 1. Preis in Höhe von 150 Euro. Die Bilder der Schüler Jonas Brand, R7e/Maximilian Austel Gil, G7a sowie Patricia Träg, R7e/Carolin Petri, R7e begeisterten ebenso. Sie durften sich daher den zweiten Platz teilen und bekamen ein Preisgeld in Höhe von jeweils 75 Euro.

 

Vorschlag von Malin Bisold Entwurf von Luna Appelmann Schulllogo von Daria Rybakova

 

Das Bild der Schülerin Luna Appelmann, R5b war besonders gut auf die Vielfalt unserer Schule zugeschnitten. Herr Wittmann entschied daher, dass dafür einen Sonderpreis in Höhe von 25 Euro von der Schule vergeben wird. Die beiden weiteren Entwürfe von Daria Rybakova, R5c und Malin Biesold, G9a wurden mit einem kleinen Anerkennungspreis prämiert.

Vielen Dank möchten wir nochmals allen Schüler*innen aussprechen, die sich für unseren Creativ-Wettbewerb interessiert hatten.

Unser neues Logo schmückt ab sofort unsere Homepage und unsere Anschreiben/Vordrucke, wie z.B. auch unser Anmeldeformular. Wir freuen uns ebenso darauf, bei zukünftigen Veranstaltungen auch unsere neuen Poloshirts mit dem neuen Vereinslogo von Charlotte Tropsch präsentieren zu können.

 

______________________________________________________________________________________________

 

Termine

Mitgliederversammlung

21.10.2021, 18:00 Uhr

im Treffpunkt der Schule (ehemalige G8-Räume)

GÄSTE WILLKOMMEN :-)

 


 

Neue Inhalte

 

Aktionen

Faires Frühstück to go 2021

Für die 5. und 6. Klassen gab es zum Jahresende noch einen süßen Abschluss zum Frühstück.

-- weiter zum Beitrag -->

 

Ballonaktion zum Schulstart 2021

Der Förderverein hat mit einer Ballonaktion die Schulneulinge der Realschule und des Gymnasiums begrüßt.

-- weiter zum Beitrag -->

 

Auftakt zum Advent

„Bilder und Musik aus aller Welt“ durften die Besucher beim schon traditionellen Auftakt zum Advent im Rathenau erleben.

-- weiter zu allen Bilder 2017 -->

-- weiter zum ausführlichen Beitrag -->

 

Sommerkonzert

Im „Pandemic Dance“ arbeiten die Kinder die Zeit des Homeschooling und Lockdown musikalisch auf.

-- weiter zum ausführlichen Beitrag -->

  

Streitschlichter

Förderverein übernimmt wiederholt Finanzierung der Streitschlichter-Ausbildung

Bereits seit dem Schuljahr 2005/2006 hat sich am städtischen Walther-Rathenau-Gymnasium und der Realschule das Streitschlichter-Projekt etabliert. Jedes Schuljahr werden Schüler ab der 7.Jahrgangsstufe zu sogenannten Konfliktlotsen ausgebildet. In diesem Jahr verbrachtem 16 Schüler und Schülerinnen zusammen mit vier Ausbildern ihre Ausbildungswoche auf der Thüringer Hütte. Bereits im fünften Jahr in Folge übernimmt der Förderverein diese Ausbildungskosten.

-- Bilder von der Ausbildungswoche 2017 -->

-- weiter zum ausführlichen Beitrag -->

 


 

Information   Hier sind die Infos aus der Veranstaltung

„Schulabschluss – was dann? Freiwilligendienst, work-and-travel, Auslandsjahr?"

vom 01.10.2015 zur Verfügung gestellt.
-- weiter zum Beitrag -->

Gerne können Sie uns aber Ihre Fragen schicken, wir leiten Sie dann an die Referenten weiter:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 

Visitenkarte

Faltblatt Förderverein

 

Anmeldung & Registrierung